Breakdance


Breakdance ist ein Tanz der afro- und puertoamerikanischen Jugend, der in den 70er Jahren zu einem neuen Musikstil von DJ Cool Herc, dem Breakbeat, entstand - daher der Name. Dabei wird der Instrumentalteil eines Musikstückes mittels zwei Plattenspielern und zwei gleichen Tracks künstlich verlängert indem er öfter hintereinander gespielt wird. Als eines der vier Elemente der Hip Hop-Kultur schließt er selbst drei Tanzformen ein: Breaking/B-Boying (South Bronx, NYC), Popping (Fresno, Kalifornien) und Locking (L.A., Kalifornien). Die beiden letzten Formen werden auch zu Poplocking zusammengefasst

Tanz-DVD

DVD Grundkurs - unser Tipp

Der einfache Tanzkurs für zu Hause! Mit dieser Tanz-DVD „Grundkurs Standard und Latein” lernen Sie Schritt für Schritt das Tanzen. 10 verschiedenen Tänze aus dem Welttanzprogramm.

Mehr Details

News

EM Standard in Moskau

Als einen schwarzen Tag im Tanzsport bezeichnete DTV-Sportwart Michael Eichert das Ergebnis der ...

Mehr Details

Anzeigen

News

Gebietsmeisterschaften Süd

Schon früh um 11.00 Uhr mussten die ersten Paare der Jugend ihre Runden auf dem Parkett drehen. Das ...

Mehr Details

Singletanz.de - Logo