Slowfox


Der Slowfox gehört zu den Standardtänzen. Hervorgegangen ist er aus dem Foxtrott, der sich in ebendiesen und den "Quicktime Foxtrot and Charleston" (später Quickstep) aufteilte.
Der Slowfox ist ein typisch englischer Standardtanz. Er wird charakterisiert durch fließende raumgreifende weiche Bewegungen und verkörpert von allen Standardtänzen am besten das englische Understatement.
Die Musik ist aufgrund der Entwicklung dem Jazz nahe. Heute wird sie mit etwa 28 bis 30 Takten/Minute gespielt.

Taktfolge

28 bis 30 Takte/Minute

News

EM Standard in Moskau

Als einen schwarzen Tag im Tanzsport bezeichnete DTV-Sportwart Michael Eichert das Ergebnis der ...

Mehr Details

Anzeigen

News

Tanzen lockert die kleinen Gelenke

80 Prozent aller Menschen in Deutschland hatten schon mit Rückenbeschwerden zu kämpfen. Etwa jeder ...

Mehr Details

Tanz-DVD

DVD Grundkurs - unser Tipp

Der einfache Tanzkurs für zu Hause! Mit dieser Tanz-DVD „Grundkurs Standard und Latein” lernen Sie Schritt für Schritt das Tanzen. 10 verschiedenen Tänze aus dem Welttanzprogramm.

Mehr Details

Singletanz.de - Logo