Salsa


Der eigentliche Ursprung der Salsa liegt im Son der 1920er Jahre und – zeitlich sogar noch früher im Danzon. Beide Musikstile kommen aus Kuba. Im New York der 1930er Jahre verwandelten bekannte Musiker, unter anderem Tito Puente, den Danzon in Mamboklänge. Durch die Vermischung dieser Rhythmen mit anderen lateinamerikanischen Klängen entstand in den 1960er und 1970er Jahren in New York ein dem damaligen Jazz verwandter Mix: die Salsa.
Der vielfältigen Musik wegen erfuhr die Salsa schnell eine weltweite Verbreitung und ist seit den 1980er Jahren auch aus der deutschen Tanzszene nicht mehr wegzudenken. Salsa hat sich in Deutschland zu einem multikulturellem und generationenübergreifenden Ereignis entwickelt. In den Salsothekas, Salsa-Bars und Tanzhäusern findet man Publikum aus der ganzen Welt im Alter von 17 bis 70

News

Hillenbrands gewinnen Senioren I - Weltranglistenturnier beim Blauen Band

Ein Finale, das an Spannung, Dramatik und Stimmung kaum zu überbieten war. So oder ähnlich könnte ...

Mehr Details

Anzeigen

News

Tanzen lockert die kleinen Gelenke

80 Prozent aller Menschen in Deutschland hatten schon mit Rückenbeschwerden zu kämpfen. Etwa jeder ...

Mehr Details

Tanz-DVD

DVD Grundkurs - unser Tipp

Der einfache Tanzkurs für zu Hause! Mit dieser Tanz-DVD „Grundkurs Standard und Latein” lernen Sie Schritt für Schritt das Tanzen. 10 verschiedenen Tänze aus dem Welttanzprogramm.

Mehr Details

Singletanz.de - Logo